Freitag, 6. April 2012

gegrillte, marinierte Paprika

Gestern habe ich seit langen endlich mal wieder meine geliebte gegrillte marinierte Paprika gemacht. Es ist zwar ein wenig aufwendig, schmeckt aber wunderbar. Das Rezept habe ich mal von einem Chor-Kollegen bekommen:

Zutaten:

6 Paprika (rote, gelbe, orange)
3 Knoblauchzehen
3 EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer,
9 EL Olivenöl

Paprika waschen, halbieren, Trennwände und Kerne entfernen, plattdrücken. Im Backofen unterm Grill so lange grillen, bis die Haut schwarz ist und Blasen wirft. Die Paprika in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen. Inzwischen den Knoblauch schälen und in feine Scheiben hobeln. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermischen. Das Olivenöl druntermischen. Die schwarze Haut von der Paprika ziehen, in breite Streifen schneiden, in eine flache Schale legen. Während dem schälen den evtl. vorhandenen Paprikasaft auffangen, mit dem Knoblauch-Zitronensaft-Olivenöl-Dressing vermischen und über die Paprika verteilen. Abgedeckt mindestens eine Stunde durchziehen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen