Freitag, 6. April 2012

Glitzer Eier

Gestern habe ich noch einige Eier ausgeblasen. Dafür gibt es ein tolles Gerät, dass ich letztes Jahr beim Shop CreaWalz gekauft habe:





Mit dem lässt sich das Ei ganz einfach ausblasen. Man pikst zuerst nur ein Loch in das Ei, vergrößert es und Bläast mit dem gerät Luft in das Ei und das Eiweiß und Eigelb kommt heraus. Wenn das Ei leer ist, füllt man Wasser in das Gerät und drückt es in das leere Ei, und pumt es wieder raus - damit die Reste auch noch raus kommen und man keine stinkenden Eier hat.

Die ausgeblasenen Eier habe ich dann mit Farbe, die ich noch vom Malen Nach Zahlen übrig hatte angemalt und dann mit Glitzersteinchen, die man in jedem Bastelgeschäft bekommt, mit Hilfe von flüssigen Uhu beklebt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen