Samstag, 14. April 2012

Lavendel-Wasser

Dieses Lavendel-Wasser habe ich aus dem Buch Curly-Girl, hab es aber ein wenig abgewandelt.
Ihr braucht dazu:

1 l Wasser
20 Tropfen ätherisches Lavendelöl
4 saubere, lehre Sahneflaschen oder leere Haarsprayflaschen

Wasser in einen Topf geben, aufkochen lassen und eine Stunde köcheln lassen. Das ist wichtig, weil nur so das Kalk im Wasser ausfällt und auf den Topfboden sinkt. Nach der Stunde das Lavendelöl hinzufügen Deckel drauf und ganz abkühlen lassen. Nun in die Flaschen abfüllen.

Wozu braucht man das Lavendel-Wasser?
Ihr könnt, wenn ihr Locken habt, eure Locken wiederbeleben, indem ihr das Haar mit dem Lavendel-Wasser einsprüht und das Haar dann knetet. Auch kann man das Lavendel-Wasser als Raum-Deo verwenden oder auch als Gesichtswasser.

Kommentare:

  1. Ich verwende es, um meine kurzen Haare nach dem Aufstehen morgens wieder in Form zu bringen, wenn ich nicht Haare waschen will/kann.
    Einsprühen, frisieren oder föhnen - fertig.
    Und frisch duften sie auch :-))))

    AntwortenLöschen
  2. Die Haare riechen dann wirklich schön frisch und schön nach Lavendel - ich liebe es!

    AntwortenLöschen