Sonntag, 14. Oktober 2012

Espresso-Feigen

Dieses Rezept habe ich aus "The Paleo Diet Cookbook von Loren Cordain, und finde es super, da es schnell gemacht ist und auch sehr lecker schmeckt. Da hier getrocknete Feigen verwendet werden, sollte man den Verzehr ein wenig einschränken, da getrocknete Früchte viel Zucker haben. Aber gegen 3-4 Feigen ist sicherlich nichts einzuwenden.
Besonders gut eignen sich die Feigen vor dem Sport. Wenn man sie davor isst, bekommt man durch dass Coffein und den Zucker einen Energieschub.

Zutaten für 2 Portionen:
4 getrocknete Feigen
1-2 frisch gebruehte Espressi

Die Feigen mit einer Nadel mehrmals rundherum einstechen, on eine kleine Schüssel legen und mit dem frischen Espresso übergießen. Einige Minuten ziehen lassen, fertig! Man kann auch mehr machen, und die Feigen mit dem Espresso im Kühlschrank aufbewahren

1 Kommentar:

  1. Also diese Feigen sind ein ausgesprochen leckeres "Pick me up". Vergesst die Espresso-Pralinen!!!!

    AntwortenLöschen