Sonntag, 25. November 2012

selber gemachtes Gesichtswasser

Neulich beim ausmisten habe ich ein handgeschriebenen Zettel mit einem Rezept für selber gemachtes Gesichtswasser gefunden - wo ich das abgeschrieben hatte, weis ich nicht .

selber gemachtes Gesichtswasser
150 ml abgekochtes Wasser
3 g Harnstoff
5 g Hamamelisextrakt
5 g Efeuextrakt
15 g Glyzerin
10 g alkoholischer Vanilleauszug
3 Tropfen äthärisches Limettenöl
3 Tropfen äthärisches Zitronenöl

Wasser erhitzen und darin den Harnstoff auflösen, abkühlen lassen. Alle restlichen Zutaten zugeben, umrühren und in eine leere, desinfizierte Gesichtwasserflasche füllen. Durch den Vanilleauszug wird das Gesichtswasser haltbarer und riecht lecker nach Vanille :-)

Ich bin sehr zufrieden mit dem Gesichtswasser. Nach dem Gebrauch spannt die Haut überhaupt gar nicht. In dem eigentlichen Rezept ist noch Panthenol drin. Da ich dies aber nicht hatte, nahm ich mehr Glycerin.

Kommentare:

  1. Wichtig ist auch noch, dass ihr es möglichst schnell aufbraucht, da ja ausser dem Alkohol in dem Vanilleauszug keinerlei Konservierungstoffe enthalten sind. Wenn ich es länger benutzt habe, sag ich euch Bescheid, ob es Langzeittauglich ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab seit gestern kleine Pickel im Gesicht. Ich werde jetzt mal dieses Gesichtswasser weglassen. Wenn die Pickel weg gehen, dann vertrage ich wohl das Gesichtswasser nicht bzw. ein Wirkstoff nicht. Es könnte sein, dass meiner Haut das äthärische Limetten- und Zitronenöl nicht bekommt. Mal schaun!

      Löschen