Samstag, 10. November 2012

Weihnachtsseife 2012

Heute habe ich es endlich geschafftr, die Weihnachtsseife für dieses Jahr zu sieden. Es wurder aber auch wirklich Zeit. Ich möchte sie ja schon teilweise im Advent verschenken, und da sollte sie dann schon reif sein. Ich habe eine riesige Menge gemacht - und meine Mutter hat mir ein wenig geholfen - sonst wär es ein wenig schwierig geworden.

Feste Fette:
750 g Babassu-Öl
250  g Stearinflocken
500 g Sheabutter
132 g Schweineschmalz

Öle:
500 g Olivenöl
22 g Sesamöl
260 g Walnussöl
356 g Distelöl
479 g Sonnenblumenöl

Duft:
28 g Zimtstern Parfümöl
5 g Orangentraum Parfümöl
10 g Pure Honey Parfümöl
25 g Zimtäpfelchen Parfümöl

Lauge:
1235 g Wasser
445 g NaoH (Ätznatron)
2 EL Zucker (für eine bessere Schaumbildung)
2 EL Salz (für eine härtere Seife)

Farbe:
 1-2 TL rotes Farbpigment in etwas Olivenöl angerührt
1-2 TL grünes Fabpiment in etwas Olivenöl angerührt

Bevor ihr eine Seife siedet, macht euch zuerst bitte mit dem Thema vertraut, lest euch gut ein! Wenn man alles beachtet, ist es kein Problem -aber man muss alle Sinne zusammen haben!

Für die Lauge Zucker und Salz im Wasser lösen, nach und nach NaoH einrühren, etwas abkühlen lassen.
Feste Fette schmelzen, Öle dazugeben, etwas abkühlen lassen.
Düfte zusammen Mischen.
Lauge zu den flüssigen Fetten geben. Nun am besten die Menge auf zwei große Töpfe aufteilen, um besser arbeiten zu können. So lange mit einem Mixstab die Masse pürieren, bis die Masse andickt. In den einen Topf die grüne Farbe einrühren, in den anderen die rote. Den Duft auf die zwei Töpfe aufteilen, gut einrühren. Seifenleim in Silikonförmchen füllen, mit Frischhaltefolie abdecken. Nicht isolieren, da durch Zimt (im Parfümöl) und Zucker die Seife von selber gut warm wird! 
1 Tag ruhen lassen und dann die Seife vorsichtig aus den Förmchen holen. Nun darf die Seife noch mindestens 3 Wochen ruhen.

1 Kommentar:

  1. Schade, daß Du keine Fotos von den Seifen eingestellt hast, sie sind nämlich wunderschön geworden und waren als Geschenk sehr beliebt!

    AntwortenLöschen