Sonntag, 24. Februar 2013

im Ofen gebackene Chicken Nuggets

im Ofen gebackene Chicken Nuggets

500 g Hühnerbrustfilets
1/2 TL Salz
1/2 TL Zwiebelpulver (geht auch ohne)
1 EL Kokosnussmehl (wer das nicht hat, kann auch ganz normales Mehl verwenden)
1/2 TL schwarzer Pfeffer
400 g Frühstücksspeck (besser noch mehr)
2 Eier
80 ml Wasser

Speck cross anbraten, abkühlen lassen und mit den Fingern fein zerbröseln
Hühnerbrustfilets in Nugget große Stücke schneiden. In eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Zwiebelpulver und dem Kokosnussmehl gut vermischen.
Speckbrösel auf einen Teller geben.
Die Eier mit dem Wasser verquirlen

Nun die Hühnerstücke nach einander panieren, auf ein mit backpapier belegtes Backblech legen und bei 180 °C 20 Minuten backen.

Da die Nuggets solo relativ trocken sind, am besten einen Salat oder gebratene Zucchinischeiben und einen Dipp dazu reichen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen