Mittwoch, 27. Februar 2013

Low Carb Eistee

Ich mag eigentlich Leitungswasser so gar nicht. Dank meiner Tupper Fitlterkanne und meinen Vitajuwel schmeckt dass Wasser frischer und lässt sich, finde ich, leichter trinken. Aber immer nur Wasser? Kaffee kann man ja auch nicht dauernd trinken. Deshalb habe ich gestern noch gebastelt und folgendes Rezept herausgefunden:

Low Carb Eistee (auch Paleo geeignet)

1200 ml Wasser (600 ml sollten eiskalt sein!)
6 Teebeutel schwarzen Tee
3 EL Sucolin
Saft von 1 Zitrone

Die hälfte des Wasser aufkochen, die Teebeutel damit übergiessen, 3 Minuten ziehen lassen. Sucolin im heißen Wasser auflösen, eiskaltes Wasser dazugeben, und zum Schluss den Zitronensaft. Kalt stellen und kalt genießen!

Statt normalen Teebeuteln kann man auch die Teebeutel, die man nur ins kalte Wasser gibt und dort ziehen lässt, verwenden. Dann sollte das gesamte Wasser eiskalt sein. Ausserdem braucht man da nur den Saft einer halben Zitrone.
Wenn ihr unbehandelte Zitronen verwendet, solltet ihr vorher die Schale abreiben und dann trockne. Diese Schale könnt ihr dann zum backen verwenden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen