Samstag, 2. März 2013

Paleo-Tagebuch Tag 57

Wie erwartet wog ich heute mehr - nämlich 81,5 kg - ich hoffe, dass wenn ich jetzt wieder aufpasse, die schnell wieder herunten sind.
Da ich in der Früh wieder keinen Hunger hatte, nahm ich mir einen großen Kaffee mit Milch in die Arbeit. Dort schaffte ich, alles zu erledigen.
Mittags gab es stückige Kartoffelsuppe mit Karotten und Pfefferbeisser - na ja, war jetzt nicht so meins. Aber es machte satt. Nach dem Mittagessen legte ich mich ein wenig hin. Als ich wieder auf war, ladete ich noch ein wenig mein I-Pod Shuffel auf und machte mich dan an Kraftübungen für die Beine und tatnzte danach noch eine halbe Stunde. Ich habe vor, an einem Tag Krafttraining für eine Region (abwechseln Beine, Po, Bauch, Brust, Arme) und am nächsten Tag 1 Stunde zu Tanzen - und das immer abwechselnd. Es gibt eh immer wieder Tage, wo ich kein Sport machen kann. Zum Beispiel habe ich am Dienstag wieder Hyposensibilisierung und am Donnerstag bin ich wieder zum Geburtstag eingeladen.  Nach dem Tanzen legte ich mir den Slendertone Bauchgürtel um und as 2 Crepes von gestern mit zuckerfreien Erdbeerkonfitüre. Dann war ich so ziemlich erledigt. Vor dem Fernseher gab es noch 200 g Hüttenkäse mit Sahne und 1 TL Ahornsirup. Vor dem Schlafen machte ich noch eine Lavara-Massage, die den Lymphfluss anregt. Da es dann schon Mitternacht war, ging ich ins Bett.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen