Samstag, 2. März 2013

Paleo-Tagebuch Tag 58

Verrückt! Obwohl ich gestern Sport gemacht habe, und weniger gessen habe, ist mein Gewicht, statt wieder zu sinken, gestiegen. Ich wiege heute 81,8 kg! Ok, es ist nicht viel, aber ich bin trotzdem entäuscht.
Zum Frühstück gab es einen halben Becher Hüttenkäse mit Sahne und 1 TL Ahornsirup. Danach fuhr ich mit meiner Mutter schnell zum Supermarkt, da wir noch ein paar Sachen fürs Wochenende brauchten.
Als wir daheim waren, ging ich gleich in mein Zimmer und tanzte eine Stunde - ich war genau rechtzeitig zum Mittagessen fertig. Es gab einen sehr leckeren Sauerbraten vom Rind mit 30 g grünen Bohnen (ich weis, das Bohnen nicht Paleo sind, hab aber gelesen, dass wenn man ganz selten und dann ganz wenig davon isst, dass es nicht schlimm ist) und 80 g Kartoffelknödel - mit dem Kartoffelknödel hatte ich natürlich auf einmal meine ganzen Kohlenhydrate. Also gibt es ab jetzt nur noch Käse.
Am Nachmittag duschte ich  und machte dann ein Apfel-Walnuss-Brot, dass gerade eben im Ofen ist. Da es pro Scheibe 5 Kohlenhydrate hat, darf ich es heute nicht mehr probieren - dafür aber morgen.
So, jetzt werde ich ein wenig Käse essen und nach dem Brot schaun! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen