Montag, 11. März 2013

Paleo-Tagebuch Tag 67

Da ich Sprit sparen und mein Auto schonen möchte (Kurzstrecken sollen ja nicht grade das Beste für ein Auto sein), und das Wetter OK war, bin ich heute, nachdem ich mein To-Go Becher mit Kaffee und Milch gefüllt hatte, zu Fuß in die Arbeit gegangen.
In der Arbeit warf ich schnell mein Computer an und dann musste ich auch schon eine Besprechung vorbereiten.
Der Vormittag ging mit dem herrichten und wieder wegräumen und allen anderen Sachen wahnsinnig schnell vorbei. Mittags ging ich kurz zum Supermarkt und kaufte mir dort Pflaster (Ja! Ich hab mich heute mit Papier geschnitten!), Sahne, Hüttenkäse und eine Kiste Volvic. Im Büro angekommen machte ich mich gleich über einen Becher Hüttenkäse mit einem Schluck Sahne gemacht. Ich hatte zwar noch keine Hunger, aber war ein wenig zittrig.
Der Nachmittag ging ebenso schnell wie der Vormittag vorbei. Auf den Heimweg nach Hause klaubte mich meine Mutter auf.
Insgesamt habe ich heute schon 10222 Schritte und 4,5 km zurück gelegt. Wird aber bestimmt noch mehr, da ich nachher noch zur Chorprobe fahre.
Zum Abendessen gab es Putzenschnitzel mit Kräuterbutter (natürlich selber gemacht). 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen