Sonntag, 17. März 2013

Paleo-Tagebuch Tag 73

Obwohl ich gestern recht spät ins Bett gegangen bin, war ich heute relativ früh (halb neun ) wach.
Gemütlich hab ich einen Cappucchino mit Weidemilch getrunken und hab mit meiner Familie geratscht. Zum Mittagessen gab es erst Kartoffelsuppe (von der ich nix gegessen habe, wegen zu vielen Kohlenhydraten) und als Nachtisch die Low-Carb Pancakes mit Schokosahne. Nach dem Essen räumte ich die Küche auf, und versuchte, Baiser statt mit Zucker mit Xylit und Erithryt  zu machen. Leider hab ich sie nicht gemahlen, so dass sich die Süßstoffe natürlich nicht auflösen konnten. Die Masse wurde sehr schön -herrlich!
Während die Baisers schon im Ofen waren, schnitt ich Butter für Ghee klein und erhitzte sie.
Inzwischen ist das Ghee fertig und die Baisers dürfen über Nacht noch im Ofen trocknen. Sie sind noch relativ weich - mal schaun, ob sie noch fest werden.
Heute Abend singen wir wieder im Gottesdienst Fastenlieder - es ist ja noch Fastenzeit. Ich bin dann echt froh, wenn die Fastenzeit vorüber ist, und wir wieder fröhliche Lieder singen können.
Ich haben wegen den vielen Kohlenhydraten von gestern nur 500 g zugenommen - das ist ja akzeptabel!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen