Dienstag, 20. August 2013

Brätnockerl-Suppe

Falls euch Brät von den Fleischpflanzerln übrig geblieben ist, könnt ihr eine leckere Brätnockerl-Suppe daraus machen.

Brätnockerlsuppe

Zutaten

Fleischbrühe
Leberkäsbrät
Schnittlauch, Petersilie

Fleischbrühe zum sieden bringen, nicht kochen! Mit einem Teelöffel vom Leberkäsbrät kleine Nocken abstechen, mit einem zweiten Teelöffeln die Nocken in die Brühe gleiten lassen. Gar ziehen lassen. Die Supe mit frischen Schnittlauch, fein gehackter Petersilie oder ähnlichen servieren! Lasst es euch schmecken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen