Freitag, 27. September 2013

3. Tag GAPS Intro Diät - 2. Schritt am 26.09.2013

Bis zum Mittagessen gab es wie gewohnt erst mal nüchtern das Glas Wasser mit Zitrone, dann Wasser mit Molke und als Frühstück Brühe, danach Ingwertee mit Honig.
Da die Symptome die letzten beiden Tage verschwunden waren, traute ich mich heute Mittag den 2. Schritt zu beginnen - mit rohen Eigelb. Ich durfte 1 rohes Eigelb in meinen Teller Suppe Gemüse gleiten lassen. Und als Nachtisch gab es ein TL saure Sahne - die aus Milch von Weidevieh gemacht wurde und nicht homogenisiert ist, dazu einen Espresso mit Honig - Yammi! Saure Sahne hätte ich eigentlich gleich vom ersten Tag an einführen können, hab es aber am Anfang überlesen und erst am Mittwoch Abend gelesen. Nachmittags hatte ich trotz Brühe mit Fleisch und Ingwertee Hunger, der Abends immer schlimmer wurde. Ich dachte mir, Saure Sahne und Sahne hast du ja früher auch immer vertragen, dann kann es nicht so schlimm sein, wenn du noch 3 TL Saure Sahne ist.
Tja, das war weit gefehlt, denn mir wurde es kurz nach dem Genuss der Sauren Sahne schlecht, ich hatte auch das Gefühl dass ich gleich wieder Durchfall bekomme (was nicht der Fall war) und ich fühlte mich krank. Während dem fernsehen grummelte und rumorte es in meinen Bauch. Ich trank noch einen Ingwertee und ging ins Bett.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen