Sonntag, 10. November 2013

Brownies

Im Forum Lecker Kochen habe ich ein Rezept für Brownies gefunden. Und da sie ohne Mehl gemacht werden, habe ich sie gestern gleich ausprobiert und etwas abgewandelt.

Brownies

200 g Zartbitterschokolade
200 g Butter
3/4 Tasse Rohzucker
1 gute Prise Salz 
1 Pck. Sahne-Pudding-Pulver 
2-3 EL Backkakao
5 Eier
200 g gemahlene Mandeln

Zuerst die Zartbitterschokolade in kleine Stücke brechen, die Butter in kleine Stücke schneiden. Butter und Schokolade in einem Topf schmelzen. 
In der Zwischenzeit den Zucker, das Salz, das Puddingpulver, den Kakao und die gemahlenen Mandeln miteinander vermischen. 
Das Butter-Schokoladen-Gemisch etwas abkühlen lassen.
Nun nach und nach die Eier unterschlagen. Wenn alle Eier gut darunter gerührt sind, Esslöffelweise die trockene Mischung unterrühren.
Eine Auflaufform mit Butter einfetten, den Teig hineinfüllen. 
Bei 180 °C 30 - 40 Minuten backen. Beim Stäbchentest dürfen und sollen noch weiche Teigbrösel am Stäbchen haften - der Kuchen soll nämlich innen noch feucht sein. Aus dem Backofen nehmen und nach dem Abkühlen in kleine Stücke schneiden - und geniessen! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen