Montag, 17. Februar 2014

Rollfondant

Ich wollte schon immer mal Rollfondant machen. Hab es aber lange vor mir hergeschoben. Ausreden waren: keine Zeit, zu viel Arbeit, Rollfondant ist schwierig zu machen etc.
Dann habe ich einen super tollen Blog gefunden, wo die Bloggerin alles Schritt für Schritt erklärt, und einem bei Fragen auch hilft.
Also hab ich mir die Zutaten eingekauft und hab es ausprobiert.
Was soll ich sagen - es funktionierte herrvorragend! Ich habe zwar einen anderen Puderzucker (den von Penny) und einen anderen Zuckersirup verwendet, aber es ging alles Reibungslos. Ich habe sogar schon kleine rosarote Herzchen ausgestochen usw.
Hier geht es zum Rezept
Irgendwann möchte ich mal Cupcakes damit einkleiden und verzieren. Bin mal gespannt was ich daraus noch alles machen werde.
Das tolle ist an diesem Rezept, dass der Fondant nicht eklig süß schmeckt - sondern sehr angenehm.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen