Freitag, 9. Mai 2014

Was gab es am 10.05.2014 zum essen?

Da gestern das Omelett so schön lange satt gehalten hat, gab es das wieder. Gestern habe ich es im Omelett-Meister von Tupper gemacht. Dafür verrührt man 2 Eier mit einen guten Schuss Sahne, Salz und Pfeffer und gießt dass in den Omelett-Meister. Für 5 Minuten bei ca. 400 Watt in die Mikrowelle und schon kann man das Omelett genießen. Heute riet mir mein Vater, es in der Pfanne zu machen, da die eh schon heiß wäre. Da ich damit aber keinerlei Erfahrung habe, dauerte es viel länger. So konnte ich mein Omelett gar nicht aufessen. Dafür gab es am Vormittag einen Kaffee mit Sahne. Dieses mal ohne Honig - und es hat mir sogar besser geschmeckt als mit Honig. Hätte mir das jemand mal vor 2-3 Jahren gesagt! Ich hätte demjenigen einen Vogel gezeigt. Früher kamen in einen Becher Kaffee 3-4 gehäufte TL Zucker rein. Und jetzt gar keinen mehr. Ich bin da so Stolz auf mich.
Mittags gab es Fisch mit Kartoffelsalat. Nachmittags gönnte ich mir 2 Eiweißriegel. Ja, ich weiß, es ist nicht Paleo aber ich hatte beim Einkaufen einen riesigen Hunger und hätte fast entweder eine Leberkässemmel oder ein großes Eis gekauft. Die Eiweißriegel hatten wenig Kohlenhydrate und von der Zutatenliste sah es auch nicht so furchterregend aus. Sie waren lecker und machten mich satt. Zu Hause gab es dann einen Cappucchino - halb mit Sahne halb mit geschäumter Milch.
Inzwischen bekomme ich langsam wieder Hunger, weis aber nicht, was ich mir machen soll. Wahrscheinlich wird es zuerst Käse geben, und danach Schokoladeneis aus Bananen und Kakao.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen