Freitag, 16. Mai 2014

Was gab es am 13.05.2014 zum essen?

Um 08:00 Uhr gab es erst mal einen Kaffee mit 1 TL Sahne. Ich habe nämlich gelesen, dass zu viel Sahne dass intermittent fasting unterbricht. Man sollte nicht mehr als 1 TL Sahne nehmen. Um ca. 11:00 Uhr hatte ich so einen Hunger, dass ich mein Granola gegessen habe. Kurz darauf bekam ich eine Nussecke von einer Kollegin geschenkt - da konnte ich nicht nein sagen.
Zum Mittagessen gab es paniertes Schweineschnitzel mit Pellkartoffeln, grünen Spargel und Schnittlauchbutter, Nachmittags wieder Granola. Am Abend habe ich noch Milchreis gesüßt mit Ahornsirup und dazu Rhabarberkompott gegessen. Danach war ich auf einer Jahreshauptversammlung, wo ich einen Cappucchino und 2 große Gläser Wasser getrunken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen