Donnerstag, 1. Mai 2014

Zitronenmelisse Tee

Zur Zeit trinke ich Abends sehr gerne 1 Kanne Zitronenmelisse Tee. Normalerweise mag ich gar keine Kräutertees. Sie schmecken mir einfach nicht.
Letztes Jahr hat mir aber meine Mutter mal, als ich im Urlaub mit Migräne im Bett lag, eine Kanne Zitronenmelisse Tee aus frischer Zitronenmelisse gemacht. Mit etwas Honig und Zitronensaft schmeckt der echt lecker und man kann ihn gut heiß und kalt trinken.
Man sollte aber Heilkräutertees nie länger als 4 Wochen trinken, damit keine Nebenwirkungen enstehen.
Zitronenmelisse ist auch gut bei Schlafproblemen, wirkt gegen Stress, Depressionen, Herpes und noch vielen anderen Beschwerden.

So bereite ich den Tee zu:

einen kleinen Bund frische Zitronenmelisse
1 l heißes Wasser
Honig und Zitronensaft nach Geschmack

Zitronenmelisse waschen und in Streifen schneiden. In eine Kanne geben und mit dem heißen Wasser übergießen. 10 Minuten stehen lassen, abseihen mit Honig und Zitronensaft abschmecken.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen