Montag, 18. August 2014

Apfelmus

Morgen soll es bei uns Apfelmus geben. Da wir noch Äpfel daheim haben, entschloss ich mich, selber  Apfelmus zu machen.

Apfelmus

Für 2 Portionen
4 Äpfel
1 Schnapsglas Hollunderblütensirup
1 Schnapsglas Wasser
1 Schnapsglas Zitronensaft
1/2 TL gemahlener Zimt
1/2 TL Orangenschale (Dr. Oetker)
1 TL Honig
1 TL Zucker

Äpfel vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit den anderen Zutaten in einen Topf geben und aufkochen lassen. Hitze runter schalten und die Äpfel weich kochen. Topf vom Herd nemen und die nun weichen Apfelstücke mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen.
Die zerstampften Äpfel durch ein Sieb streichen.
Das Apfelmus entweder noch warm essen oder kalt stellen und zu Milchreis, Kaiserschmarrn oder auch pur genießen.

Natürlich könnt ihr es euch einfacher machen, und die Äpfel vor dem Kochen schälen, und danach einfach pürieren. Ich finde aber, dass die Apfelschale eine schöne Farbe ins Apfelmus bringt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen