Sonntag, 9. November 2014

Apfelkuchen aus der Tasse

Da gestern der Hot Brownie aus der Tasse so gut funktioniert hat, habe ich gleich weiter gesucht. Mein Vater liebt den normalen Apfelkuchen mit Eischwerteig, und ich wollte schauen, ob man auch so was machen kann.
Und tatsächlich:


Apfelkuchen aus der Tasse

Zutaten für 2 kleine oder 1 große (500 ml) Tasse

3 EL Mehl
3 EL Zucker
1 gestrichener TL Backpulver
1 Ei
2 EL Milch
2 EL Pflanzenöl
1/2 Apfel, geschält, entkernt und in kleine Würfel geschnitten

Alle Zutaten bis auf den Apfel in einer großen Tasse verrühren. Apfelwürfel unterheben. Bei 800 Watt 3 Minuten in der Mikrowelle garen.
Die Tasse mit Topflappen aus der Mikrowelle nehmen. 2 Minuten ruhen lassen.
Mit einem Messer am Rand entlangfahren, und dann den Kuchen aus der Tasse stürzen.

Beim nächsten Mal werde ich wie bei den Brownies verrührtes Ei verwenden, und weniger, da dieser Kuchen stark nach Ei schmeckt. Er verträgt auch durchaus mehr Zucker.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen