Samstag, 15. November 2014

Bananen-Nuss-Kuchen aus der Tasse ohne Weizen

Gestern habe ich weiter an meinen Tassenkuchen gebastelt - und ein Rezept entworfen ohne Weizen. Dieser Kuchen in der Tasse ist sooo lecker! Allein der Teig - ich musste mich beherrschen, den nicht gleich so zu löffeln.

Bananen-Nuss-Kuchen aus der Tasse ohne Weizen

Zutaten für 3 Tassen

2 Bananen
2 Eier
6 EL flüssige Butter
6 EL Milch
6 EL Zucker
1 TL Zimt
1 Päckchen Vanillezucker

2 EL Haferflocken
2 EL Kartoffelstärke
4 EL gemahlene Mandeln

Zubereitung:

Haferflocken, Kartoffelstärke, Mandeln, Zucker, Zimt und Vanillezucker in einer Schüssel verrühren.

Bananen schälen und mit einer Gabel in einem tiefen Teller zerdrücken.

Bananenmus, Eier, Butter und Milch zu der  trockenen Mischung geben und alles gut verrühren.

Teig auf drei hitzebeständige Tassen verteilen. Jede Tasse für 3 Minuten bei 800 Watt in die Mikrowelle stellen.

Schmeckt heß, warm oder auch kalt.

Um es komplett Glutenfrei zu machen, kann man vielleicht Reisflocken oder ähnliches verwenden. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen