Freitag, 14. November 2014

Götterspeise schnell gemacht

Normalerweise mache ich Götterspeise ganz altmodisch im Topf auf dem Herd.
Man wartet ewig lang, bis die Mischung mal heiß wird, und dann muss man aufpassen, damit es nicht zu heiß wird.
Ich habe eine Zubereitungsart herausgefunden, wie man das umgehen kann.
Ich verwende immer gleich beide Päckchen Götterspeise, da sie bei uns jeder gerne isst.

Götterspeise schnell gemacht


Zutaten

2 Päckchen Götterspeise
1 Liter Wasser
10 EL Zucker (oder Süßstoff)

Ausserdem braucht ihr:

1 Wasserkocher
1 hitzebeständige Schüssel
1 Löffel

So wird es gemacht:


Gebt das Götterspeisenpulver in eine Schüssel


Verrührt das Pulver mit 250 ml von dem Wasser
Und lasst diese Mischung 10 Minuten quellen
Jetzt gebt ihr den Zucker dazu
Das Wasser in den Wasserkocher geben und erhitzen, und langsam zu der Götterspeise-Mischung gießen und dabei gut umrühren. So lange weiter rühren, bis sich die Gelatine komplett aufgelöst hat.

Flüssige Götterspeise in eine Schüssel gießen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen.


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen