Sonntag, 5. April 2015

Das wird unser Sommerdrink 2015: Strawberry Moscow Mule

Neulich habe ich in einer Zeitschrift (ich habe den Artikel leider nicht mehr gefunden) ein Rezept für Strawberry Moscow Mule gefunden. Der las sich so lecker und erfrischend, das meine Mutter und ich gleich die Zutaten besorgt und ihn am Abend gemacht haben.

Ich sag euch, der Cocktail ist so lecker und erfrsichend. Man kann ihn ohne Alkohol machen, mit wenig Alkohol oder auch mit ein bisschen mehr - er schmeckt immer sehr gut.
Natürlich haben wir keine frischen Erdbeeren gekauft, denn 1. würden sie jetzt nicht schmecken und 2. haben sie jetzt einfach noch nicht Saison. Aber wenn, dann hoffe ich, dass es heuer viele Erdbeeren gibt, denn dieser Drink wird unser Sommerdrink 2015!

Dieser Cocktail wird normaler weise mit Ginger Beer gemacht. Da ich aber hier bei uns keines finde, habe ich ihn mit Ginger Ale gemacht. Ich habe im Internet gelesen, dass Ginger Beer mit echten Ingwer (ginger auf Englisch) gebraut wird. Also richtig fermentiert. Ginger Ale ist dagegen nur eine Limo mit Aroma.

 Strawberry Moscow Mule


Für 2 Longdrink Gläser

1 Tasse Erdbeeren frisch oder tiefgekühlt (gefrorene vorher bittte antauen lassen)
4 cl Wodka (oder auch mehr :-) )
2 EL Zitronensaft
Ginger Beer oder Ginger Ale
Eiswürfel

Erbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen (muss man aber nicht). Erdbeermus auf die 2 Gläser aufteilen, Wodka und Zitronensaft ebenfalls auf die Gläser aufteilen und gut verrühren. Eiswürfel dazu geben und mit Ginger Beer oder Ginger Ale auffüllen und genießen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen